Aktuell: Aktionstag zum Thema Kopf Hals M.U.N.D Krebs… mehr

Wie können wir ihnen Helfen?

1. Vorsitzender
Michael Ley
Wikingerufer 6
10555 Berlin
Telefon: 030 250 49 219
E-Mail:
info-port@kehlkopfoperierte-berlin.de

Aktuell

Aktionstag zum Thema Kopf Hals M.U.N.D Krebs zum 

21. September 2021

Unsere Angebote

Auf dieser Seite erfahren Sie Details zu unserem Hilfangebot. Gerne können Sie uns auch Ihren individuellen Fall schildern. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. 

Unsere Treffen

News & Ankündigungen

Liebe Mitglieder, 

hiermit möchten wir auf die genannte Veranstaltung unserer Partner CCCC (Charité) und der Selbsthilfe hinweisen. Schaut euch gerne den Flyer und den Ablaufplan an. Die Veranstaltung wird online stattfinden. 

Viele Grüße 

Euer Vorstand

Liebe Mitglieder, Angehörige und Freunde des Vereines!

Durch die Corona-Pandemie sind zumindest alle in geschlossenen Räumen geplanten Veranstaltungen gefährdet und können jederzeit abgesagt werden. Insoweit haben wir bis jetzt keine Veranstaltungen in geschlossenen Räumen geplant!

Wir bedauern das zutiefst.

Ihr Vorstand

Der Verein wurde im Jahr 2019 mit 4.000,00 €, 2020 mit 5.000,00 € und im Jahr 2021 mit 7.000,00 € durch die GKV Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin gefördert. Damit ist die Finanzierung unserer Website gesichert, als auch die Anschaffung oder Ersatz von technischen Geräten geschaffen worden, um an vielfachen Videokonferenzen (ViKo) im Vorstand; Krankenhäusern; Patientenbeiräten ect. teilnehmen zu können.

Die TK Berlin-Brandenburg hat unseren Verein mit einer Projektförderung in Jahr 2019 von 837,08 € sowie im Jahr 2020 mit 1.800,00 € unterstützt. Das Projekt 2020 ist Pandemie bedingt noch nicht abgeschlossen worden.

Kontakt:
Michael Ley, 030 25049219, info-port@kehlkopfoperierte-berlin.de

Kehlkopflosigkeit

Sie entsteht, wenn auf Grund bösartiger Tumore (Hauptgrund) oder anderer Ursachen Betroffenen der Kehlkopf entfernt werden muss. Damit verbunden sind Folgen, die zum einen und gravierendsten in dem Verlust der Stimme bestehen aber auch in körperlichen Beeinträchtigungen bestehen können. Obwohl viele dieser Auswirkungen durch persönliches Engagement und Ausdauer der Betroffenen ausgleichbar sind, ist besonders nach dieser Operation Hilfe notwendig…
… um die Genesungszeit so schnell und richtig wie möglich zu überstehen,
… Hinweise für das richtige Verhalten bei einem Leben ohne Kehlkopf zu erhalten,
… die schweren psychischen Auswirkungen zu überwinden.